Event: Das große Schüsseltreiben! Am 03.07.2021

WENN DAS JAGDHORN ERTÖNT, DANN WEISST DU, DASS ES ZEIT IST FÜR DAS GROSSE SCHÜSSELTREIBEN!

Hast du dich eigentlich mit deinen Freunden schon für das Große Schüsseltreiben am 03.07.2021 angemeldet?

Vorfreude ist die schönste Freude!

Es ist zwar noch ein paar Monate hin, aber wir können es jetzt schon kaum erwarten. Wir freuen uns über die positive Resonanz, die uns in den letzten Wochen erreicht hat.

Einige Jäger als auch Nicht-Jäger sind bereits zum Event angemeldet. Uns liegt es persönlich am Herzen mit dem teilweise verstaubten Image des Jägers aufzuräumen und Jäger und Nicht-Jäger zusammenzubringen und etwas von dem jagdlichen Brauchtum weiterzugeben.

AdobeStock 170304851

Schon der Name des Events „Das große Schüsseltreiben“ sorgt für manchen Nicht-Jäger für Verwunderung und führt zu irritiertem Nachfragen (oft wird „Schlüsseltreiben“ verstanden). 🙂

Wir fungieren gerne als Übersetzer des Jägerlateins und bringen die waidmännische Tradition Interessierten näher. Das Schüsseltreiben erfolgt nach einer Gesellschaftsjagd und es wird gemeinsam lecker gegessen und getrunken.

Also, es geht bei uns los mit dem Großen Schüsseltreiben am 03.07.2021 um 16:00 Uhr.

Wie läuft der Tag danach weiter ab?

Wir starten mit einem kleinen Spaziergang durch die Weinberge – natürlich mit wilden Tapas und kühlen Getränken. Dafür haben wir zwei kleine Stände in den Weinbergen für euch eingerichtet.

44a82e9e 62ba 4ad4 96d2 6a81eb007672

Wild & Wein – so soll es sein!

Während dem Spaziergang wirst du auf die Jagd- und Winzerprobe gestellt.

Nur mit erfolgreich bestandener Jäger- und Winzerprüfung wirst du auch beim Großen Schüsseltreiben von den Jagdhornbläsern empfangen. Aber keine Sorge: Wenn du kein Jäger oder Winzer bist, dann kannst du dir Hilfe bei den erfahrenen Hasen holen.

Wenn du dann deinen Jagd- und Winzerschein erworben hast, finden wir uns in der Location ein. Wir stoßen gemeinsam mit einem Sekt auf das WildeTreiben an. Die Jagdhornbläser aus Bonn erwarten uns schon.

Weitere wichtige Infos für dich:

Anreise: Parken kannst du in unmittelbarer Nähe. Alternativ kannst du auch mit der Ahrtalbahn anreisen.

Wetter: Wir haben sonniges Wetter bestellt. Falls unser Wunsch vom Wettergott nicht erhört wird, haben wir einen Plan B parat. Keine Sorge: Das Event fällt nicht ins Wasser und wir werden – zumindest äußerlich – auf dem Trockenen sitzen. Innerlich natürlich nicht….

Essen: Unterwegs in den Weinbergen werden dir zu deinem Wein die passenden Wildtapas gereicht. Und natürlich wird es auch die Möglichkeit geben, wilde Gerichte zu bestellen. Auch für Vegetarier haben wir vorgesorgt.

Schießübung: Es gibt auch einen Laserschießstand, bei dem ihr euer Können unter Beweis stellen könnt.

Dresscode: Wer im Jagdoutfit erscheint, erhält eine Überraschung. Bequemes Schuhwerk ist nicht verkehrt. Du möchtest ja dein Tanzbein schwingen. Zum Dresscode gab es schon einige Nachfragen. Es sind folgende Jagdoutfits erlaubt: Hose und Hemd oder Kleid und Bluse müssen entweder einer bayerischen Tracht entsprechen oder Kleidung des aktiven Jägers sein. Nur eine passende Kopfbedeckung aufzusetzen, reicht nicht aus.

WhatsApp-Service: Kurz vor und während dem Event erhältst du alle Infos zum Programmablauf per WhatsApp.

Bilder: Natürlich erhältst du die Bilder von der Veranstaltung. Bei schönem Wetter werden sogar Drohnenaufnahmen gemacht.

DJ: DJ Major Thomm legt nach dem offiziellen Part für uns auf. Teile uns gerne im Vorfeld deine Musikwünsche mit.

Möchtest du dich zum Event anmelden?

Bis zum 31.12.2020 gilt noch der Vorverkaufspreis von 34,90 €.

Im Preis inklusive ist der Spaziergang mit Wildtapas und einer 5er Sekt- und Weinprobe, ein Weinglas sowie das wilde Unterhaltungsprogramm.

Wenn du dabei sein möchtest, schreib uns einfach an [email protected]

PS: Gerne erstellen wir dir auch einen Geschenkgutschein.

Wir freuen uns auf fette Beute und ein wildes Treiben mit dir!

Waidmannsheil!
Matthias & Julia