Oh, man. Was fĂŒr eine Woche!  😉

Bei uns war es diese Woche richtig trubelig. Versteh uns bitte nicht falsch: Es war positiver Trubel.

Wir sind mit dem Packen kaum hintergekommen und haben bis spĂ€t in die Abende hinein die Bestellungen fĂŒr unsere hungrigen und durstigen Kunden gepackt. 😊

Es waren auch einige zuckersĂŒĂŸe WeihnachtsprĂ€sente dabei, dir wir direkt an die Beschenkten losgeschickt haben. Dabei sind wir richtig ins Weihnachtsfieber gekommen.

Ein paar GlĂ€ser Wein und der ein oder andere „Heiße JĂ€ger“ haben natĂŒrlich ihren Beitrag dazu geleistet
..

Das lassen wir uns dann nicht nehmen. Wir finden: QualitĂ€tskontrolle muss sein 😃 und Arbeit darf auch Spaß machen!

Und Spaß haben wir bei WildeAhr genug.

Es bereitet uns eine riesige Freude, wie ihr aus der WildeAhr-Community unsere Produkte feiert.

Man hat wirklich das GefĂŒhl, dass wir anderen – in der manchmal sehr tristen Zeit – ein LĂ€cheln auf die Lippen zaubern dĂŒrfen. Nicht alles was wir so machen und von uns geben ist natĂŒrlich ernst gemeint
 😊 Aber das weißt du ja


Unsere Köpfe platzen vor Ideen fĂŒr das kommende Jahr. Wir scharren mit den Hufen und freuen uns so darauf, wenn wir eins nach dem anderen umsetzen können. Aber step by step.

IMG 1335 jpg

Denn: Dabei ist es uns ganz wichtig, dass wir eines nicht aus dem Fokus verlieren. Und zwar: Wir wollen so bleiben wie wir sind. Und: Wir wollen uns weiterhin Auszeiten gönnen und auch genießen können.

Die besondere Situation im Ahrtal und die speziellen zwei Jahre mit dem großen „C“ haben gezeigt, dass sich vieles von heute auf morgen verĂ€ndern kann


Manchmal tut es gut auch mal etwas vom Gas runterzugehen und sich auf sich und seine Lieben zu konzentrieren.

Wir hoffen du hĂ€ltst im Blick, dass wir unseren Worten auch Taten folgen lassen. Du bist jetzt zu unserem speziellen Aufpasser auserkoren! 😃

Es soll genug Zeit bleiben, um ins Revier zu fahren, NĂ€chte auf dem Hochsitz zu verbringen, viele SchlĂŒsseltreiben zu besuchen und möglichst viel und guten Wein zu trinken.

Das sind unsere Ziele fĂŒr das nĂ€chste Jahr. Du wirst verfolgen können, ob wir sie erreichen werden


Morgen geht`s daher direkt auf die nĂ€chste DrĂŒckjagd.

So, genug mit dem Geschwafel.

KĂŒmmern wir uns einmal um die wesentlichen Themen fĂŒr die nĂ€chsten Wochen.

Hast du schon PlÀtzchen gebacken?

Hast du alle PrĂ€sente und Weine fĂŒr die Feiertage zusammen?

Wenn nicht, hau in die Tasten und stöbere dich durch unseren Online-Shop.

Jede Bestellung feiern wir groß und danken dir sehr fĂŒr deine UnterstĂŒtzung! 🙂

Wie geht’s dir denn? Wie verbringst du die letzten Wochen des Jahres 2021?

Dir noch eine schöne Adventszeit!

Waidmannsheil!
Matthias und Julia